Zelten am Bodensee

Camping für Jugendliche
Urlaub am Bodensee

Zelt

Eltern? Nein Danke! – Abenteuer Camping

Keine Lust mehr mit den Eltern in Urlaub zu fahren, lieber mit Freunden Spaß haben.
Wichtig: Das Ganze sollte wenig kosten und gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sein. Natürlich dürfen da Action und Lagerfeuerromantik auch nicht fehlen. Camping ist für Jugendliche optimal um das erste Mal ohne die Eltern Urlaub zu machen.

Camping für Jugendliche - Was ist zu beachten?

Viele Campingplätze am Bodensee freuen sich auf junge Besucher. Trotzdem sollte einiges beachtet werden. Auf einigen Campingplätzen ist das Campen für Jugendliche unter 18 Jahren ohne die Begleitung der Eltern oder eines Erziehungsberechtigten nicht erlaubt. Auch die Anreise mit einer Gruppe von Jugendlichen ist oft nur nach Absprache möglich und erfordert die Genehmigung der Campingplatzleitung. Auf einigen Campingplätzen ist Jugendlichen das Campen ohne Eltern oder Erziehungsberechtigte erlaubt, hier wird dann jedoch eine Einverständniserklärung der Eltern verlangt.Das Zelten am Bodensee bringt den Jugendlichen jedoch immer eine große Menge Spaß!
TIPP: Damit der Urlaub nicht zum Reinfall wird ist es sinnvoll, sich schon vor der Reise mit dem Campingplatz in Verbindung zu setzen und abzuklären, ob es bestimmte Regeln für Gruppen unter 18 Jahren zu beachten gibt.

Campingplätze am Bodensee für Jugendliche

Am Bodenseeufer gemütlich mit Freunden grillen oder einfach nur das See-Feeling genießen. Egal ob auf dem See oder auf dem Land hier ist für jeden etwas geboten.
Wo was geboten wird und worauf Jugendliche achten sollten, können Sie hier nachlesen:

  • Camping Fischerhaus: Hier dürfen Jugendliche ab 16 Jahren ohne Erziehungsberechtigten Urlaub machen. Direkt neben dem Campingplatz befindet sich die Wassersportschule Lohr. Hier werden actionreiche Sportarten wie Wakeboarden und Windsurfen angeboten. Für alle, die es lieber etwas entspannter angehen, gibt es die Möglichkeit an einem Stand-Up-Paddle Kurs teilzunehmen. Innerhalb einer halben Stunde erreicht man zu Fuß die Konstanzer Innenstadt mit großem Einkaufszentrum, Restaurants, hippen Bars und Clubs. Ein besonderer Höhepunkt in Kreuzlingen ist das jährlich im August stattfindende Seenachtsfest mit Live-Musik, DJ´s und großem Feuerwerk über dem See. 
  • Camping Klausenhorn: Jugendliche ab 16 Jahren dürfen hier mit einer Einverständniserklärung der Eltern campen. Die Einverständniserklärung finden Sie hier. In der Nähe des Campingplatzes finden in den Sommermonaten verschiedene Festivals statt. Unter anderem gibt es beim SEESUCHT Festival, am Bodenseeufer in Konstanz, feinste elektronische Musik auf die Ohren, beim Campus-Festival treten verschiedene regionale und auch überregionale Künstler auf dem Gelände der Uni in Konstanz auf.
  • Gitzenweiler Hof: Gäste unter 18 Jahren sind willkommen, jedoch nur in Begleitung eines Erwachsenen. Ein Formular für Erziehungsberechtigte finden Sie hier. Der Campingplatz bietet das ganze Jahr über ein spannendes und abwechslungsreiches Programm an. Innerhalb von 30 min gelangt man mit dem Bus in die Innenstadt von Lindau. Hier findet man eine Vielzahl von Restaurants, Bars und Einkaufsmöglichkeiten. Nach Bregenz gelangt man innerhalb von 45min mit dem Bus und Zug. Hier findet man alles was bei einem perfekten Urlaub am See nicht fehlen darf. Die Beach Bar präsentiert sich als sommerlicher Szene-Treff am See. Feiner Sand, Palmen, Cocktails und südlicher Flair laden zum Träumen ein. Für alle Natur- und Sportbegeisterten lohnt sich eine Wanderung auf den Pfänder - von hier hat man eine einmalige Aussicht auf den Bodensee.
  • Campingplatz Rohrspitz Salzmann: Hier dürfen Jugendliche ab 14 Jahren ohne die Begleitung von Erziehungsberechtigten Urlaub machen. Eine Vielzahl an Aktivitäten werden hier geboten. Mittags mit dem Fahrrad die Umgebung erkunden, abkühlen im See oder mit Freunden in rasanter Geschwindigkeit auf einer Banane die Wellen reiten. Und dann den Tag mit Marshmallows über dem Lagerfeuer am hauseigenen Strand ausklingen lassen – gibt es was Besseres? Weiter Freizeitangebote finden Sie hier.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln reisen

Um die Vierländerregion kostengünstig und länderübergreifend zu erkunden lohnt sich das BODENSEE TICKET. Gelöst werden kann das Ticket für einen oder drei Tage. Es gilt in Bussen, Bahnen und auf zwei Fährverbindungen.

Für Jugendliche ist auf und um die Campingplätze am Bodensee einiges geboten. Von Action bis Entspannung ist für jeden etwas Passendes dabei.

Finden Sie hier einen Campingplatz für Jugendliche