Karte Bodensee
Urlaub mit der Familie am Bodensee

Camping für Familien
Bodenseeurlaub mit Kindern

Caravan

Mit Kind und Kegel in den Campingurlaub

Ein Urlaubsklassiker für Familien ist der Campingurlaub. Günstig, praktisch und immer aufregend – einfach perfekt, um gemeinsam ein paar Tage zu verbringen. Dabei kann Camping heute alles bedeuten: von purer Natur bis Luxusurlaub. Beim Camping sind Familien flexibel und finden genau, was sie suchen.

Mit Kindern campen bedarf im Voraus etwas mehr Planung, ist jedoch vor Ort sehr unkompliziert und entspannt. Es lohnt sich, im Voraus einige Punkte zum Campingplatz herauszufinden:

  • Die meisten Campingplätze haben eine Nachtruhe von ca. 22:00 - 07:00 Uhr. Bei einigen Campingplätzen gibt es auch eine Mittagsruhe, die (nicht nur) für die Kleinsten sehr angenehm ist.
  • Campingplätze, die auf Familien eingestellt ist, haben beispielsweise in den Waschräumen oft auch niedrigere Waschmöglichkeiten und Toiletten. Auch Kinderstühle und ähnliches werden gelegentlich zum Verleih angeboten.
  • Spielplatz und Kinderanimation sind auf zahlreichen Campingplätzen am Bodensee zu finden.

Campingurlaub mit Kindern am Bodensee

In Süddeutschland bietet sich natürlich der Bodensee für den Campingurlaub mit Kindern an. Vom Naturcampingplatz bis hin zum komfortablen 5-Sterne-Campingplatz ist hier alles geboten. Auch Bauernhof-Camping erfreut sich großer Beliebtheit. Dabei muss nicht immer im eigenen Wohnmobil oder Caravan gereist werden – zahlreiche Plätze am Bodensee bieten auch Mietobjekte an. So haben Sie die Ausstattung und die Flexibilität des Campingplatzes und müssen (fast) nichts mitbringen.

Ein perfektes Reiseziel für Familien

Auch außerhalb des Campingplatzes ist der Bodensee ideal als Reiseziel für Familien. Zahlreiche Ausflugsziele und Freizeitparks sind speziell auf Kinder ausgerichtet und natürlich findet sich in jedem Ort am See ein Strandbad. Auch die Landschaft rund um den See eignet sich perfekt für Aktivitäten wie Radfahren, Wandern und mehr. Ohne größere Steigungen können auch die Kinder gut mithalten. So wird Eltern und Kindern garantiert nie langweilig und der Campingurlaub am Bodensee wird noch lange in Erinnerung bleiben.

Großer Spaß für die Kleinen Gäste 

Damit den Kleinen nicht langweilig wird, wenn Mama und Papa einen Spaziergang machen oder ein paar Stunden am See entspannen wollen, bieten viele Campingplätze ein buntes Programm für Kinder an. Wo was geboten wird, können Sie hier nachlesen. 

  • Campingplatz Orsingen: Hier erleben die Kids spannende Abenteuer mit "Orsi" dem Camping-Maskottchen. "Orsi" ist dabei wenn die Kinder auf die Camping-Olympiade trainieren, im Kinderhaus spielen, basteln und tanzen oder am Lagerfeuer Stockbrot und Marshmallows grillen. 
     
  • Camping Ruderbaum: Ostereier anmalen und suchen, Stand-Up-Paddling, Tanzen und vieles mehr - das Freizeitprogramm auf dem Campingplatz Ruderbaum wird laufend ergänzt. Alle Freizeitveranstaltungen finden Sie hier. 
     
  • Camping Wirthshof: Schatzsuche, Nachtwanderungen oder Waldabenteuer - der Wirthshof bietet ein umfangreiches Freizeitprogramm für Groß und Klein. Manche Aktivitäten werden wöchentlich angeboten, andere wiederum nur in den Oster-, Sommer-, oder Herbstferien. Hier können Sie sich informieren, welche Aktivitäten bei Ihrem Besuch auf dem Plan stehen.
     
  • Campingpark Gitzenweiler Hof: Hier kommen sowohl Kinder als auch Teenager zum Zug. Neben den zahlreichen festen Einrichtungen für Kinder, wie beispielsweise der Ponyhof, der Kanuweiher oder der Bioschaugarten bietet der Campingpark auch betreute Aktivitäten wie ein abwechslungsreiches Sportprogramm, Zaubershows und Tierfütterungen mit Lerneffekt an. Die Größeren können mit Gleichaltrigen Beachvolleyball spielen oder Slacklinen. Alle Freizeitveranstaltungen finden Sie hier
     
  • Camping Klausenhorn: In den Pfingstferien haben Kinder hier die Möglichkeit, sich beim Mitmachzirkus "Papperlapapp" zu versuchen. In den Sommerferien ist die Campingkirche zu Besuch. 
     
  • Campingplatz Rohrspitz Salzmann: Auch der Campingplatz Salzmann bietet ein Ferienprogramm für Kinder an. Beim Bastel und Grillen sind die Kids sinnvoll beschäftigt. Genauere Informationen zum Angebot erhalten Sie vom Rezeptionsteam. 
     
  • Erholungs- und Freizeitzentrum Schwarzachtalseen: Kostenlose Schnupperkurse für Kinder und Jugendliche im Bereich Wassersport gibt es auf dem Campingplatz Schwarzachtalseen.
     
  • Campingplatz Sandseele: Der Inselcampingplatz bietet einen Outdoor-Spielplatz, ein Duschungelspielzimmer für Regentage und einen abenteuerlichen Wasserspielplatz im Restaurantbereich. Ihre Kinder werden es hier garantiert lieben und Sie können sich entspannt zurück lehnen!

Auf der Suche nach einem spannenden Urlaub für Sie und Ihre Kinder? 

Kinderfreundliche Campingplätze finden